Prof. Dr. Marie-Luise Recker

Adenauer und der Deutsche Bundestag

Prof. Dr. Marie-Luise Recker

Eine Veranstaltung zur Ausstellung „Glaube und Politik. Konrad Adenauer und die Abtei Maria Laach“

Frau Prof.  Dr. Marie-Luise Recker hat in einer großen, wissenschaftlichen Studie die Rolle des Deutschen Bundestages im Regierungssystem der Bundesrepublik Deutschland in den Jahren von 1949 bis 1969, untersucht. Im Zentrum der Darstellung stehen die Funktions- und Arbeitsweise des westdeutschen Parlaments, seine Rolle als Gesetzgeber und als Kontrolleur der Regierung, sowie das Mit- und Gegeneinander von Regierungs- und Oppositionsfraktionen. In ihrem Vortrag beleuchtet Prof. Recker mit besonderem Blick die Zusammenarbeit Bundeskanzler Adenauers mit dem Parlament und der Fraktion der Unionsparteien.

Sie präsentiert ein selbstbewusstes Parlament, das versuchte, sich Freiraum gegenüber Kanzler und Kabinett zu erobern und eigene politische Gestaltungsmöglichkeiten zu schaffen. Damit korrigiert sie das überkommene Bild einer »Kanzlerdemokratie«, in der der Regierungschef zumindest die Mehrheitsfraktionen eng an seine Politik zu binden vermochte, und macht die Abgeordneten als eigenständige politische Akteure sichtbar.

Prof. Dr. Marie-Luise Recker hatte an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt am Main den Lehrstuhl für Neueste Geschichte inne. Von 2012 bis 2018 war sie Vorsitzende der Kommission für Geschichte des Parlamentarismus und der politischen Parteien.


Klosterforum Maria Laach

Mittwoch, den 31.07.2019
Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt: 10 €

So finden Sie zum Laacher Forum

ars liturgica e.K.
Buch und Kunsthandlung
D-56653 Maria Laach

Telefon: 02652/ 59-365
Telefax: 02652/ 59-389

buchhandlung@maria-laach.de

Zur Kontaktseite